Info

Ansprechpartner


Antidiskriminierungsnetzwerk

In dem Antidiskriminierungsnetzwerk des Rhein-Sieg-Kreises haben sich Beratungsstellen, Begegnungsstätte, Wohlfahrtsverbände und Migrantenorganisationen zum aktiven Austausch zusammengeschlossen.

In der folgenden Auflistung finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus dem Rhein-Sieg-Kreis und aus der Umgebung, die mit dem Schwerpunkt Antidiskriminierung arbeiten. Sie bieten u.a. verschiedene Angebote für Betroffene wie Antidiskriminierungsberatung, Begegnungsstätte und Schutzräume an und setzten Präventions- und Aufklärungsmaßnahmen um, die Vielfalt und Zusammenhalt fördern.

Integrationsagenturen und Wohlfahrtsverbände

Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V.
Angebote:

  • Antirassismusarbeit (z.B. Mitwirkung bei der Initiierung der Siegburger Erklärung)
  • Mitbegründung des AK Antirassismus in Siegburg
  • Bildungsarbeit mit diversen Zielgruppen (Workshops, Einzelveranstaltungen, Seminare etc.)
  • Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen zur Sensibilisierung im Bereich Antidiskriminierung

Kontakt:
Ilkay Yilmaz,
Lindenstrasse 58, 53721 Siegburg
Tel.: 02241 - 978466, E-Mail: integrations-agentur@kurdische-gemeinschaft.de
Homepage

Gesundheitsagentur AIDS-Hilfe Rhein-Sieg e.V.
Angebote:

  • Beratung und Begleitung bei Diskriminierungserfahrungen von Menschen mit HIV
  • Beratung und Begleitung der LSBTIQ-Menschen bei Diskriminierungserfahrungen
  • Bildungs- und Aufklärungs-Workshops zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt (SCHLAU Rhein-Sieg)
  • Sexual- und HIV-Prävention
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit durch Medienarbeit und Aktionen zum Thema Diskriminierung (z.B. IDAHOT und WAT)

Kontakt:
Hippolytusstraße 48, 53840 Troisdorf
Tel.: 02241 - 979997, E-Mail: info@gesundheitsagentur.net
Homepage

Antidiskriminierungsberatung

AntiDiskriminierungsBüro Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V. in Köln
Angebote:

  • Anlauf- und Beratungsstelle bei rassistischer Diskriminierung
  • Informations- und Dokumentationsstelle über Diskriminierungsschutz, Erscheinungsformen und Auswirkungen von Diskriminierung
  • Fachstelle zur Qualifizierung in der Antidiskriminierungsarbeit und Antidiskriminierungsberatung
  • Fachstelle zur Erarbeitung kommunaler, regionaler und bundesweiter Antidiskriminierungskonzepte
  • Aktuelle Schwerpunkte der Mitarbeiter_innen:
  • Empowerment von Schwarzen Menschen und/oder PoCs
  • kritisches Weißsein und Verbündetenarbeit
  • Rassismus und Sprache
  • Diskriminierung im Bildungssystem
  • Rassismus und Diskriminierung im Kölner Karneval
  • institutioneller Rassismus bei der Polizei
  • Auswirkungen von Rassismus und Diskriminierung
  • Standards und Interventionsmöglichkeiten in der AD-Beratung
  • anonymisiertes Bewerbungsverfahren
  • Forum Theater im Kontext von Rassismus
  • Workshops für Schüler_innen zum Thema AD und Empowerment
  • antimuslimischer Rassismus

Kontakt:
AntiDiskriminierungsBüro Köln / Öffentlichkeit gegen Gewalt e.V.
Berliner Straße 97-99, 51063 Köln
Bahar Dağtekin, Sandra Karangwa und Ilka Simon
Tel.: 0221 - 96476300
E-Mail: info@oegg.de
Homepage

Caritas-Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit Köln
Angebote:

  • Antidiskriminierungsberatung
  • kommunale Netzwerkarbeit
  • Informationsveranstaltungen
  • Schul-Workshops
  • Antidiskriminierungs- und Rassismuskritikseminare
  • Empowerment
  • Qualifizierung für Fachkräfte
  • Jugendliche und weitere Zielgruppen
  • landesweite Netzwerk- und Projektarbeit
  • Position- und Konzeptentwicklung
  • Veranstaltungsorganisation
  • Referentinnentätigkeit

Kontakt:
Bertramstr. 12-22, 51103 Köln
Kornelia Meder, Tel.: 0221 - 98577137
E-Mail: kornelia.meder@caritas-koeln.de
Jinan Dib, Tel.: 0221 - 98577618
E-Mail: jinan.dib@caritas-koeln.de
Homepage

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus
Angebote:

  • Die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus bietet schnelle und unkomplizierte Hilfe an
  • Sie unterstützt alle, die sich gegen Rechtsextremismus und Rassismus engagieren wollen oder davon betroffen sind
  • Die Mobile Beratung ist im gesamten Regierungsbezirk Köln tätig
  • Gemeinsam mit den Betroffenen und Engagierten entwickeln wir Ideen und Konzepte
  • Unabhängig von konkreten Vorfällen im Bereich Rechtsextremismus und Rassismus begleiten und qualifizieren wir Organisationen, Institutionen und Einrichtungen, auch längerfristig

Unsere Angebote sind kostenfrei.

Kontakt:
Appellhofplatz 23 – 25, 50667 Köln
Patrick Fels und Ilja Gold,
Tel.: 0221 - 22127162,
E-Mail: ibs@stadt-koeln.de
Homepage


Kreisweite Bildungs- und Präventionsprojekte

Antidiskriminierungstrainings für Schulen im Rhein-Sieg-Kreis
Angebot:

  • Durchführung von Bildungsworkshops an Schulen zum Themenfeld Antidiskriminierung
  • Kooperationsprojekt von Kommunalen Integrationszentrum Rhein-Sieg-Kreis und Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V.

Kontakt:
Lindenstrasse 58, 53721 Siegburg
Ilkay Yilmaz,
Tel.: 02241 - 978466,
E-Mail: integrationsagentur@kurdische-gemeinschaft.de

AK Antirassismus Siegburg
Angebote:

  • Präventions- Bildungsarbeit
  • Themenabende, Workshops und Lesungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • verschiedene Aktionen
  • überregionale Netzwerkarbeit

Kontakt:
Arbeitskreis Antirassismus Siegburg, Postfach 1606, 53706 Siegburg
E-Mail: ak.antirassismus.siegburg@gmail.com

SCHLAU Rhein-Sieg, Aufklärung zu sexueller Orientierung und geschlechtlichen Vielfalt
Angebot:

  • SCHLAU Rhein-Sieg bietet Workshops zu den Themen geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung an:
  • Für Jugendliche in Schulen, Jugendzentren, Sportvereinen, Kirchengemeinden u.ä.
  • Mittels pädagogischer Methoden und evaluierter Konzepte führen wir niedrigschwellig und unaufgeregt in die Themengebiete ein
  • Unsere lesbischen, schwulen, bi- und asexuellen, trans* und inter* Teamer_innen sprechen dabei über Lebenswirklichkeiten und Biografien, das eigene Coming-Out, Diskriminierungserfahrungen sowie Vorurteile und Rollenbilder
  • In entspannter Atmosphäre können die Jugendlichen (anonym) Fragen stellen

Kontakt:
c/o Gesundheitsagentur Rhein-Sieg e.V., Hippolytusstr. 48, 53840 Troisdorf
Nikita Goseberg, Hannah Knippenberg
E-Mail: rhein-sieg@schlau.nrw
Homepage

vielfalt- viel wert. Projekt vom Caritasverband Rhein-Sieg e.V.
Angebote:

  • Entwicklung von Projekten und Workshops im ganzen Rhein-Sieg-Kreis, die Begegnungen schaffen und Toleranz fördern bzw. Vorurteile abbauen sollen. Gerne auch auf gemeinsame Projekte auf Anfrage. Aktuelle Beispielsprojekte:
  • Upcyclingbegegnungsprojekt in Siegburg
  • Podcast-Projekt mit Kindern und Jugendlichen in Bornheim
  • Ausstellung „Starke Menschen in Bornheim“ über Zugewanderte
  • Integratives Kochprojekt in Meckenheim

Kontakt:
Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim
Jacqueline Wulf
Tel.: 0152 - 22845416
E-Mail: jacqueline.wulf@caritas-rheinsieg.de
Homepage

Zeugen der Zeitzeugen in Bonn
Angebote:

  • Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, der letzten Generation der Holocaust-Überlebenden und deren Nachkommen zu begegnen und mit ihnen freundschaftliche Beziehungen zu pflegen. Zu Ihren Angeboten gehören:
  • Schulbegegnung mit Holocaustüberlebenden organisieren
  • Antisemitismus-Seminare und Workshops durchführen

Kontakt:
Natalja Part
E-Mail: natalja.part@zeugen-der-zeitzeugen.de und
Daniel Reich
E-Mail: daniel.reich@zeugen-der-zeitzeugen.de


Beratungsstellen, Begegnungsstätte und Schutzräume in der Region
Alter

Büro gegen Altersdiskriminierung Köln
Angebote:

Wir referieren und publizieren über das Thema Altersdiskriminierung und die entsprechende Gesetzgebung

  • Wir veröffentlichen seit 2002 auf unserer Webseite www.altersdiskriminierung.de Beispiele, für direkte oder indirekte Altersdiskriminierung, außerdem Berichte und Kommentare zum Thema. Die Volltextsuche in erleichtert Recherchen in den mehr als 8.000 Beiträgen.
  • Wir bieten die Möglichkeit, erlebte Altersdiskriminierung auf unserer Webseite - auf Wunsch anonymisiert - öffentlich zu machen
  • Wir beraten unentgeltlich junge und ältere Menschen, die wegen ihres Lebensalters anders behandelt werden als Menschen in einem anderen Alter.
  • Wir bieten niedrigschwellige, ehrenamtliche Erst- und Verweisberatung auf der Arbeitsgrundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes.
  • Wir versuchen die Frage zu klären, ob eine Altersdiskriminierung legal oder illegal ist, oder ob bzw. welche Möglichkeiten der Gegenwehr es gibt.

Kontakt:
Hanne Schweitzer
Fax: 0221/9345007
E-Mail: baldis@gmx.de
Homepage


Behinderung

Der Karren, Sankt Augustin

Angebote:

  • Beratung für Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen und deren Bezugspersonen
  • Freizeit- und Ferienangebote für Menschen mit Behinderungen
  • Familienunterstützender Dienst
  • Schul- und Kindergartenbegleitung
  • Ambulant betreutes Wohnen
  • Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen
  • Partnervermittlung für Menschen mit Behinderungen

Kontakt:
Markt 71, 53757 Sankt Augustin
Nadine Thierfeldt
Tel.: 02241/945400
E-Mail: thierfeldt@karren.de
Homepage

Peer Counseling / Integrationsfachdienst Bonn/Rhein-Sieg
Angebote:

  • Beratung auf Augenhöhe - Menschen mit Behinderung beraten Menschen mit Behinderung zum Thema Arbeit für Arbeitnehmer/innen, für Menschen, die den Weg in den Arbeitsmarkt suchen und für Schüler/innen mit Unterstützungsbedarf. Das Angebot macht Mut und hilft seinen eigenen Weg zu finden. Nach Terminvereinbarung:
  • Einzelberatungen
  • Gruppenberatungen
  • Betriebserkundungen
  • Monatlicher Stammtisch

Kontakt:
Maximilianstr. 22, 53111 Bonn
Martina Scherer
Tel.: 0228 - 92685213
E-Mail: m.scherer@ifd-bonn.de

Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit geistiger Behinderung Bonn Rhein Sieg
Angebote:

  • Beratung für Erwachsene mit sogenannter geistiger Behinderung und deren Bezugspersonen zu:
  • Wohn- und Freizeit-Möglichkeiten
  • Unterstützung bei der dafür notwendigen Antragstellung (Erstellung eines 1.-IHP)
  • Beratung zu Problemen bezüglich der Alltagsbewältigung

Kontakt:
Inge Dabringhausen
Tel.: 0228 - 2280810
E-Mail: dabringhausen@kokobe-bonn-rheinsieg.de
Homepage

Servicestelle INA - Inklusion nah & aktiv Meckenheim
Angebote:

  • Koordinierung des Netzwerkes „Wir für Inklusion“
  • Beratung und Begleitung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Beratung und Begleitung von Kommune, Trägern und anderen Kooperationspartnern im Bereich Inklusion
  • Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für Inklusion

Kontakt:
Akazienstr. 3, 53340 Meckenheim
Elke Steckenstein
Tel.: 0176 - 21799690
E-Mail: elke.steckenstein@ekir.de
Homepage


Ethnie und Herkunft

Café Grenzenlos Stadt Königswinter
Angebote:

  • Sprechstunden von Ehren- und Hauptamtlichen für Asylsuchende
  • Netzwerk-Vermittlung
  • Beratung und Begleitung durch Ehrenamtliche
  • Sprachmittler

Kontakt:
Drachenfelsstraße 9-11, 53639 Königswinter
Sabine Bembenek
Tel.: 02244 - 889355
E-Mail: sabine.bembenek@koenigswinter.de
Homepage

Forum Ehrenamt Königswinter
Angebote:

  • Sprechstunden für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
  • Sprechstunden für Flüchtlinge
  • Interkulturelles Frauenfrühstück (FRIDA), 4 mal im Halbjahr mit inhaltlichem Schwerpunkt
  • Bildungsveranstaltungen zu Themen wie Alltagsrassismus, Süd-Nord Perspektive, Geflüchtete und Illegalität, Landeskunde, Kulinarische Reisen in die Herkunftsländer der Geflüchteten
  • Förderung des Ehrenamtes für Menschen mit Migrationshintergrund
  • Fortbildung im Bereich Mehrsprachigkeit und Alphabetisierung

Kontakt:
Haus Heisterbach, 53639 Königswinter
Tel.: 02223 - 923639 oder 923656
E-Mail: info@integration-koenigswinter.de
Homepage

Mehrgenerationenhaus/Haus International Stadt Troisdorf
Angebote:

  • Präventionsangebote
  • Interkulturelle Projekte mit Kindern
  • Zusammenarbeit mit dem somalischen Frauenverein Troisdorf gegen die Beschneidung von Frauen und Mädchen
  • Zusammenarbeit mit dem Verein „HennaMond“ Köln
  • Herosprojekt gegen häusliche Gewalt und Zwangsverheiratung

Kontakt:
Nahestraße 61-63, 53840 Troisdorf
Claudia Hoffmann
Tel.: 02241 - 900795
E-Mail: hoffmannc@troisdorf.de
Homepage

Netzwerk Integration Königswinter
Angebote:

  • Beratung für Geflüchtete
  • Deutschkurse
  • Sprach-Selbstlernzentrum
  • Beratung zur Integration in den Arbeitsmarkt
  • Arbeitskreis Schule (Koordinierung mit Schulen und Trägern im Bereich der Integration)
  • Fahrradwerkstatt für Geflüchtete
  • interkulturelles Frauencafé
  • offener Mädchentreff
  • internationale Kochrunde

Kontakt:
Dollendorferstr. 34, 53639 Königswinter
Tel.: 02244 - 9029949
E-Mail: kontakt@nik-koenigswinter.de

Rom e.V. Beratungsstelle – Gemeinnütziger Verein für die Verständigung von Rom (Roma & Sinti) und Nicht-Rom in Köln
Angebote:

  • Multiplikatorenschulung im Rom e. V. nach Bedarf
  • Nutzung des Archivs und des Dokumentationszentrums
  • Kurze telefonische Beratung von Akteuren im Bereich Antiziganismus

Kontakt:
Venloer Wall 17, 50672 Köln
Nicola Markgraf
Tel. 0221 - 16869718
E-Mail: nicola.markgraf@romev.de
Homepage

Stadtteilbüro Bornheim
Wir vermitteln Kontakte zu vielen Institutionen in Bornheim, stellen Informationen bereit und laden zu verschiedenen Angeboten in den Bereichen Bildung, Beratung und Freizeitschwerpunktmäßig für Kinder und Jugendliche ein. Im Stadtteilbüro können Bewohnerinnen und Bewohner aktiv werden.
Angebote:

  • Lernzirkel für Grundschüler_innen
  • Kindermusikgruppen
  • Beratung und Nachhilfe für Jugendliche
  • Sprachkurse
  • Café international
  • Angebote für Kinder und Jugendliche (Fußball, Musik)
  • Seniorengruppe

Kontakt:
Fußkreuzweg 1, 53332 Bornheim
Christina Elsner
Tel.: 02222 - 938455
Mobil: 0151 - 16154993
E-Mail: christina.elsner@kja.de


Geschlecht

agisra e.V. Informations- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen in Köln

Psychosoziale Beratung zu:

  • Aufenthalts- und sozialrechtliche Fragen
  • Familienkonflikte
  • Gewalt gegen Frauen: häusliche Gewalt, Frauenhandel, Zwangsverheiratung, Genitalverstümmelung, Vergewaltigung etc.
  • Sexistische und rassistische Diskriminierung und Gewalt
  • Krisensituationen

Die Beratung ist kostenlos, anonym und findet nach Terminvereinbarung statt.
Begleitungen zu:

  • Behörden
  • Unterbringung in Frauenhäuser
  • Vermittlung von Ärztinnen, Rechtsanwältinnen etc.
  • Bildung / Workshops zu folgenden Themen:
  • Menschenrechte
  • Gewalt an Frauen im Migrationsprozess
  • Zwangsverheiratung
  • Frauenhandel
  • Antidiskriminierung und Antirassismus

Kontakt:
Martin Str. 20a, 50667 Köln
Tel: 0221 - 124019 und 0221 - 9727492
Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do 10:00 - 15:00 Uhr
E-Mail: info@agisra.org
Homepage

Aktionsbündnis muslimischer Frauen e. V. Wesseling
Angebot:
Beratung bei Diskriminierung, insbesondere aufgrund des Kopftuchs in den Bereichen Arbeitsmarkt, Schule, Dienstleistungen und Freizeit

Kontakt:
Rabenweg 2, 50389 Wesseling
Tel.: 02236 - 948633
Sprechzeiten Mo., Mi., Fr. 10:00 - 12:00 Uhr
E-Mail: info@muslimische-frauen.de
Homepage

Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. in Köln
Angebote:

  • Auf Anfrage Vorträge, Workshops zum Thema Antimuslimischen Rassismus
  • Netzwerkarbeit
  • Mitglied in CLAIM Allianz gegen Antimuslimischen Rassismus
  • Mitglied im „Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung“

Kontakt:
Liebigstr. 120b, 50823 Köln
Eliza Aleksandrova
E-Mail: eliza.aleksandrova@bfmf-koeln.de
Homepage

Frauenzentrum Bad Honnef
Angebote:

  • Beratung von Frauen und Mädchen ab 16 Jahren (rechtliche Beratung, psychosoziale Beratung, Krisenberatung, Traumaberatung, Beratung nach dem Gewaltschutzgesetz)
  • Kurse und Gruppenangebote
  • Präventionsarbeit gegen Diskriminierung und Gewalt an Frauen und Mädchen (Projekte, Schulungen, Workshops, Vorträge)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen

Kontakt:
Hauptstraße 20a, 53604 Bad Honnef
Tel.: 02224 – 10548
E-Mail: info@frauenzentrum-badhonnef.de
Homepage

Frauenzentrum Troisdorf e.V.
Das Frauenzentrum Troisdorf e.V. ist eine von Frauen geführte, gemeinnützige, überparteiliche und konfessionell ungebundene Frauenberatungsstelle. Ziel der Beratungsstelle ist es, Frauen und Mädchen zu unterstützen, gewaltfrei, selbst bestimmt und unabhängig leben zu können. In geschützten Räumen wird Frauen professionelle Hilfe in Form von Beratung, Gruppenangeboten und Veranstaltungen geboten.

Angebote:

  • Einzelberatung für Frauen und Mädchen insbesondere zu Themen wie Gesundheit, Gewalt in Beziehungen, sexualisierte Gewalt, Trennung, Scheidung und Existenzsicherung
  • Gruppenangebote u.a. Stressbewältigung, Gesprächsgruppen, Kreative Therapie, Selbstbehauptung/ Selbstverteidigung, Offene Treffs
  • Chat-Beratung unter: frauenundmaedchen-beratung-troisdorf.beranet.info
  • Bei Bedarf finden Veranstaltungen und Beratungen in unserer barrierefreien Zweigstelle statt: Alte Poststraße 18 in Troisdorf

Kontakt:
Hospitalstr. 2, 53840 Troisdorf
Tel.: 02241-72250
E-Mail: Frauenzentrum.Troisdorf@t-online.de
Homepage

Interkulturelles Frühstückscafé MamaMia
Veranstaltungsorte: Bornheim
Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“, Am Siefenfeldchen 4, 53332 Bornheim
Meckenheim
Akazienweg 3, 53340 Meckenheim
Swisttal-Heimerzheim
Sebastianusweg 5-7, 53913 Swisttal
Angebot:

  • Ein offenes aber strukturiertes Angebot mit qualifizierten Fachkräften für Mütter mit kleinen Kindern von 0 – 3 Jahren. Dieses Angebot findet wöchentlich und kostenlos statt. Unser Angebot beinhaltet:
  • Wir bieten Hilfe und Rat bei Erziehungsfragen
  • Integrationsangebot für Migrantinnen

Kontakt:

EVA – Ev. Beratungsstelle für Schwangerschaft der Diakonie Bonn
Ansprechpartnerin: Renate Hauber,
Tel. 0228 / 22 72 24 28
E-Mail: Renate.Hauber@dw-bonn.de

Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis
Angebote:
Fachberatung Frau und Flucht – Schutzunterkunft, Gruppenangebote, Beratung und Begleitung
E-Mail: frau-und-flucht@skf-bonn-rhein-sieg.de
Allgemeine Sozialberatung für Frauen und Familien – Beratung bei existenziellen Notlagen und Krisen
E-Mail: allgemeinesozialberatung@skf-bonn-rhein-sieg.de

Kontakt:
Hopfengartenstr. 16, 53721 Siegburg
Tel. 02241 958046
Homepage

Religion

Begegnungszentrum Porz der Synagogen-Gemeinde Köln
Angebote:

  • Entwicklung von präventiven Maßnahmen zum Thema „Antisemitismus“(Projekten, Trainings, Workshops, Seminaren und Fachtagungen)
  • Beratung und Begleitung der Projektwochen in die Schulen zu den Themen „Judaismus“ , „Juden in Deutschland“, „Holocaust“ , „Antisemitismus“
  • Beratung und Begleitung der verschiedenen Akteuren im Bereich Antisemitismus
  • Durchführung der Aktionstagen und Workshops zur Prävention der Antisemitismus in Flüchtlingsheimen

Kontakt:
Theodor-Heuss-Str. 43-45, 51149 Köln
Frau Stella Shcherbatova, Koordinatorin der Integrationsagentur
Tel.: 02203 - 201554
E-Mail: s.shcherbatova@sgk.de


Sexuelle Identität

Fachstelle der Queeren Jugend NRW
Angebote:

  • Stärkung der queeren Jugendarbeit in NRW durch: Unterstützung vor Ort
  • Qualifizierung/Fortbildung für die (ehrenamtlichen) Jugendgruppenleitungen
  • Vernetzung
  • Beratung bei pädagogischen Fragen und Herausforderungen
  • Beratung bei Akquise von finanziellen Mitteln (Antragsberatung)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausbau der queeren Jugendarbeit in NRW

Kontakt:
Lindenstraße 20, 50674 Köln
Jan Gentsch und Kira Splitt
Tel.: 0221 - 2572848
E-Mail: info@queere-jugendfachstelle.nrw
Homepage

Coming out – Gruppe für LSBT* Jugendliche in Siegburg
Angebot:
Gruppe für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Jugendliche, Jugendliche die am Anfang ihres Coming-Outs stehen und/oder sich noch nicht sicher sind.

Kontakt:
Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Siegburg e.V.
Alleestraße 18, 53721 Siegburg
Lina Pelzer Mobil: 0151 - 53263307
E-Mail: jugendgruppe@kinderschutzbund-siegburg.de


LGBT*IQ+ Jugendzentrum GAP in Bonn
Angebot:
Wir sind Bonns Jugendzentrum für Jugendliche und junge Erwachsene, die sich als lesbisch, schwul, bisexuell, trans* oder queer identifizieren, sich einer weiteren nicht genannten sexuellen und geschlechtlichen Identität zugehörig fühlen, sich nicht einordnen möchten/ können oder sich (noch) nicht sicher sind (LGBT*Q+).

  • Auf Wunsch bieten wir einen Abholservice an
  • Beratung und Begleitung für Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Fluchthintergrund sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
  • Gruppenangebote für Mädlz*, Junx* Trans* und für LGBT*Q+ Jugendliche of Color oder mit Migrationsbiographie
  • Sprachen: je nach Besetzung Deutsch, Englisch, Arabisch und Darija

Kontakt:
Obere Wilhelmst. 29, 53221 Bonn
Mirjam Setzer, Franz Roser, Dalila Hachmi, Max Schlüter
Tel.: 0228 - 9490977
E-Mail: info@gap-in-bonn.de
Homepage

rubicon e.V. Beratungsstelle und Kompetenzzentrum für LSBTI in Köln
Angebote:

  • Psychosoziale Beratung
  • Bildungs- und Vernetzungsarbeit
  • Familienberatung
  • Trans* Beratung
  • Fachberatung in der lesbischen und schwulen Senior*innen Arbeit
  • Kommunale Senior*innen Arbeit
  • Landeskoordination Antigewalt Arbeit (LaKo)
  • Integrationsagentur
  • Regionale Beratung (Asyl)
  • Schule der Vielfalt-Koordination
  • Gruppenarbeit
  • Wohnprojekt für LSBTI-Geflüchtete

Alle Beratungs- und Gruppenräume sind rollstuhlgerecht.

Kontakt:
Rubensstr. 8-10, 50676 Köln
Tel: 0221 - 27669990
Homepage