Wieder unterrichten können: Geflüchtete Lehrkräfte in Deutschland.

Mittwoch, 19.02.2020 18:00 bis Mittwoch, 19.02.2020 20:00

Für Geflüchtete, die in ihren Heimatländern als Lehrerin oder Lehrer gearbeitet haben sowie Interessierte

Veranstaltungsort: Stiftung Mercator, Huyssenallee 40 in Essen

Veranstaltunginhalt:
Das Projekt Lehrkräfte Plus ermöglicht Lehrkräften mit Fluchthintergrund, nach einem einjährigen Qualifizierungsprogramm als Vertretungslehrkräfte an allgemeinbildenen Schulen zu arbeiten. Einer von ihnen ist der syrische Englischlehrer Raed Alobaid. Seit November 2015 ist er in Deutschland und konnte durch die Teilnahme am Projekt einen Wiedereinstieg in seinen Beruf finden. Um ihm das Ankommen in der Schule zu erleichtern, steht ihm Christoph Wieschus als erfahrene Lehrkraft und Mentor zur Seite. Über Raed Alobaids Weg nach Deutschland und in die Schule sowie die damit verbundenen Herausforderungen möchten wir gerne gemeinsam mit Raed Alobaid und Christoph Wieschus beim Mercator Salon sprechen. Durch den Abend führt Louis Klamroth, Journalist und Moderator. (Quelle: www.stiftung-mercator.de)

Anmeldung bis Mittwoch, 12.02.2020 erwünscht!

Kontakt und weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung bei Stiftung Mercator,  Tel. 0201 - 245220 oder auf der Internetseite www.stiftung-mercator.de