Kostenfreie Bildungsangebote für Geflüchtete

Deutsche Gesellschaft e. V. bietet ein
bundesweites Integrationsprojekt „Mein, dein, unser Deutschland“ für Geflüchtete ist gestartet. Orientieren, entdecken, begegnen – auf diese Schwerpunkte konzentrieren sich unsere kostenfreien Bildungsangebote, gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.


Orientieren: Wir vermitteln Wissen über die Bundesrepublik Deutschland an Geflüchtete. Unsere 2-stündigen Workshops ergänzen und verweisen auf die Integrationskurse. Zur Auswahl stehen 1 Basismodul und 5 Vertiefungsmodule: Basiswissen Deutschland, Alltag, Bildung, Geschichte, Kultur, Politik.

Entdecken: Wir ermöglichen Geflüchteten, sich auf anschauliche und verständliche Weise mit Ereignissen der deutschen Zeitgeschichte sowie deren Folgen für die Gesellschaft und die Aufarbeitungs- und Erinnerungskultur auseinanderzusetzen. Wir bieten die Veranstaltungen als 1- oder 2-tägiges Projekt an, jeweils bestehend aus einem Workshop und einer Exkursion zu einem historischen Ort in ihrer Region. Zur Auswahl stehen 2 Module: deutsche Geschichte von 1918 bis 1945, deutsche Geschichte von 1945 bis 1990.

Begegnen: Wir fördern den nachbarschaftlichen Dialog zwischen Geflüchteten und älteren einheimischen Bürgerinnen und Bürgern. In den generationsübergreifenden Gesprächsrunden begegnen sich die Teilnehmenden unbefangen, lernen sich kennen und tauschen sich aus.

Bei Bedarf werden unsere Veranstaltungen von einer Dolmetscherin oder einem Dolmetscher begleitet und als Online-Kurs realisiert.

Sehr gerne führen wir gemeinsam mit Ihnen einen Workshop oder mehrere Veranstaltungen durch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu unserem Projekt und die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie im beigefügten Faltblatt und auf unserer Projektwebsite Sie können diese sehr gerne an weitere Interessierte weiterleiten. Sollten Sie den Flyer in gedruckter Form benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.