Projekt: "Berufsorientierung für Flüchtlinge" (BOF) - Praxisnah in eine Ausbildung

Das Projekt „ BOF – Berufsorientierung für Flüchtlinge“ wurde verlängert! Das Projekt richtet sich an Geflüchtete oder Migrantinnen und Migranten, die an der Möglichkeit der Berufsorientierung interessiert sind.

Ziel des Projektes ist neben der Berufsorientierung die Vermittlung in Ausbildung oder Einstiegsqualifizierung.

Hier die wichtigen Informationen zu diesem Projekt im Überblick:

Zeitraum: Montag,06.04.2020 bis Freitag, 18.09.2020

Ablauf:
Werkstattphase mit Deutsch- und Fachunterricht (Lager und Verkauf)
Betriebsphase im Echtbetrieb (selbstgewählter Ausbildungsberuf)
Reflexionswoche
Teilnahmevoraussetzungen:
Geflüchtete und Zugewanderte mit Arbeitsmarktzugang (keine Altersbegrenzung)
Vollzeitschulpflicht erfüllt
Keine in Deutschland anerkannte Erstausbildung
Deutschkenntnisse Niveau B1 oder höher

Weitere Informationen zum Kontakt, bei Fragen und für die Anmeldung hier im BOF Infoblatt und bei Grone-Bildungszentren Nordrhein-Westfalen Rheinland.