Der Alphabetisierungskurs

Die Teilnehmenden von einem Alphabetisierungskurs sind doppelt herausgefordert. Neben der deutschen Sprache lernen sie innerhalb von maximal 1.300 Unterrichtsstunden auch die lateinische Schrift lesen und schreiben.

Viele Migrantinnen und Migranten, die vor allem seit 2015 als Flüchtlinge nach Deutschland kamen, haben in ihrem Heimatland keine Schule besucht und nie lesen und schreiben gelernt, oder aber sie haben das vor langen Jahren Erlernte auf Grund fehlender Praxis wieder vergessen. Hier weiterlesen...