Neuigkeiten

  • Europeans for peace - Förderprogramm für internationale Schul- und Jugendprojekte

    Ausschreibung für Projekte in den Jahren 2019 und 2020 zum Thema 'celebrate diversity'. Anträge stellen können Institutionen und rechtsfähige Vereinigungen der schulischen oder außerschulischen Bildungsarbeit....[mehr]

  • Dokumentation: Sprache – Macht – Rassismus

    „Darf man jetzt gar nichts mehr sagen?“ heißt es oft, wenn es darum geht, darauf zu achten, gewohnte Begriffe durch andere zu ersetzen. Durch Wörter, die nicht verletzend klingen für diejenigen, die damit bezeichnet werden....[mehr]

  • Stadtrundgänge zu Migration, Flucht und Solidarität

    Mit abwechslungsreichen Methoden sensibilisiert die GLOBAL HOME TOUR Schulklassen für das Erkennen der eigenen Privilegien und ermöglicht einen echten Perspoektivwechsel hier und jetzt in der vertrauten Stadt....[mehr]

  • Projekt: Demokratie ist wichtig. Punkt.

    Demokratie ist nicht selbstverständlich. Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sowie menschenverachtende Ideologien sind dauerhafte Herausforderungen für die Gesellschaft. Um ihnen kraftvoll entgegenzutreten, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Staat und Zivilgesellschaft....[mehr]

  • Projekttage zu Asyl, Flucht und Solidarität

    Der neue Projektttag "Menschen, Migration & Miteinander" ist ein fächerübergreifendes Angebot für Schulklassen und Kurse ab der achten Jahrgangsstufe, welches ein Verständnis über globale Zusammenhänge vermittelt. Im Fokus stehen die Themen Migration, Fluchtursachen, Asylpolitik und Rassismus....[mehr]

  • Einwanderung erfolgreich managen

    Fortbildungen zum Case Management für alle Kommunen und Kreise in NRW...[mehr]

  • Jugend ermöglichen! Die Jugendbroschüre zum 15. Kinder- und Jugendbericht

    Diese Broschüre soll eine breite Diskussion mit und über die Jugend anregen, über ihre Lebenslagen, ihre Aktivitäten, über Anforderungen an eine jugendgerechte Politik und Gesellschaft und nicht zuletzt auch zur Lektüre des 15. Kinder- und Jugendberichts selbst....[mehr]

  • Online-Handbuch: Ankommen in Deutschland - Geflüchtete in Kommunen integrieren

    Ein ganzheitlicher Ansatz zur Integration von Geflüchteten ist die Ausgangs-Philosophie. Das gelingt nur, wenn vor Ort die unterschiedlichen Akteursgruppen zusammenarbeiten. ...[mehr]

  • Aktualisierte Arbeitshilfe: Die Ausbildungsduldung - Praxistipps und Hintergründe

    Am 6. August 2016 ist das Integrationsgesetz in Kraft getreten, mit welchem erstmals ausdrücklich der Anspruch auf Erteilung einer Duldung zum Zwecke der Ausbildung ins Aufenthaltsgesetz aufgenommen wurde. Die vorliegende aktualisierte Arbeitshilfe erläutert die einzelnen Voraussetzungen genauer und berücksichtigt neben den Anwendungshinweisen des Bundesinnenministeriums auch die Länder-Erlasse sowie die in der Zwischenzeit ergangene Rechtsprechung. ...[mehr]

  • Fortbildung: Interkulturelle Kompetenz

    Ein tolerantes Miteinander bildet die Basis in der Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen. Konzepte zur interkulturellen sowie Beispiele der interkulturellen Zusammenarbeit werden vorgestellt....[mehr]

  • Schwimmfibel: Schwimmen lernen in der Schule - einfach und sicher

    Zweisprachige Tipps (Deutsch-Arabisch) und Informationen für Kinder und Jugendliche mit wenig Schwimmerfahrung ...[mehr]

  • Ratgeber für Flüchtlinge – Ausbildungsfinanzierung

    Finanzierungsmöglichkeiten für Studium und Ausbildung. Die Informationen gibt es auf Deutsch, Englisch und Französisch....[mehr]

  • Dokumentarfilm: Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis

    Ein Dokumentatrfolm über die berufliche Integration von (nei-)zugewanderten Menschen aus rassismuskritischer Perspektive...[mehr]

  • Mikrozensus: In den meisten Haushalten mit Migrationshintergrund wird überwiegend Deutsch gesprochen

    In den meisten Mehrpersonenhaushalten (56 %), in denen mindestens eine Person einen Migrationshintergrund hat, wurde 2017 überwiegend deutsch gesprochen. Eine Person hat dann einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis des Mikrozensus 2017 weiter mitteilt, war die am häufigsten gesprochene ausländische Sprache in diesen Haushalten türkisch (17 %), gefolgt von russisch (16 %), polnisch (9 %) und arabisch (7 %). ...[mehr]

  • Gründerstipendium.NRW

    Am 01.07.18 ist das neue Förderprogramm „Gründerstipendium.NRW“ gestartet. Die Initiative richtet sich an Gründerinnen und Gründer, die ihre Geschäftsidee im Bereich zukunftsorientierter Technologien und innovativer Dienstleistungen sowie Geschäftsmodelle in NRW realisieren wollen...[mehr]

  • Fortbildung: Umgang mit traumatisierten Geflüchteten

    Fortbildung für Ehrenamtliche und Hauptamtliche, die mit Ehrenamtlichen arbeiten...[mehr]

  • Förderprogramm: Zusammen in Quartier Kinder stärken - Zukunft sichern

    Unter diesem Motto fördert das NRW-Sozialministerium Projekte und Maßnahmen, die die Teilhabechancen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in benachteiligten Quartieren verbessern sollen...[mehr]

  • Projekttag "Menschen, Migration & Miteinander"

    Der sechs Unterrichtseinheiten (270 Minuten) umfassende Projekttag ist ein besonderes fächerübergreifendes Angebot, welches ein Verständnis über globale Zusammenhänge vermittelt....[mehr]

  • Online-Portal für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit

    Das Online-Portal bündelt für die Ehrenamtlichen wichtige Informationen und bereitet diese leicht verständlich auf. ...[mehr]

  • GLOBAL HOME TOUR für Schulklassen

    Findet sich in unserer Stadt ein Bezug zu Flucht, die doch so weit weg zu sein scheint? Was hat unser Lebensstil, Konsum und Reichtum mit Flucht weltweit zu tun? Welche Spuren und Auswirkungen der weltweiten Fluchtthematik finden sich hier?...[mehr]

  • Servicestelle "Kultur macht stark" NRW berät und unterstützt Antragstellerinnen und Antragsteller

    Seit dem 01.08.2018 ist in NRW eine Beratung und Unterstützung rund um das Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung möglich. Die Servicestelle "Kultur macht stark" NRW berät ab sofort alle Interessierten bei der Konzeption, Planung und Antragstellung neuer Projekte und Bündnisse. ...[mehr]

  • Migration und Gesundheit

    Das neue Portal des Bundesministeriums für Gesundheit startete am 02 November 2017 unter:www.migration-gesundheit.bund.de...[mehr]